No humanity. ist eine urabe street style kollektion, inspiriert durch den Street art künstler banksy und dem spirit der street art kultur.

Die Frage, ob wir alle sicher sind, schwebt im Raum. Fühlen wir uns sicher? Dies ist eine ganz andere. Die politische Lage in vielen Ländern, bringt mich zum nachdenken. Ich komme zu dem Entschluss, dass wir sicher sind ... in den meisten Fällen zumindest.
In einem Interview äußerte sich Banksy über die Gesellschaft und was er über diese denkt. "I see humans, but no humanity!" Dieser Satz hat Gewicht und trifft den Nagel auf den Kopf. Ich bin der Meinung, dass diese Aussage das Verhalten der Menschen in Zeiten von Terror und Kriegen nicht treffender beschreiben könnte. So wählte ich dieses Zitat als Überschrift und Hintergrund für meine Kollektion.
Die komplette Kollektion umfasst unterschiedliche Jacken, Hosen sowie T-Shirts mit Print.
Der Print für die T-Shirt Linie wurde eigens für diese Kollektion entworfen. Es entstanden unterschiedlichen Grafiken, teilweise versehen mit Schriftzügen. Der Finale Entwurf soll an ein Stancil Graffiti erinnern, eine Stilrichtung in der Street Art Szene, bei der für die Graffitis unterschiedliche Schablonen verwendet werden, um Motive mit verschiedenen Farben sauber auf einen Untergrund zu bringen.
Design & Photos: Laura Lewandowski
Model: Yannik Rodewald
Umsetzung Print: Jan Krause
Back to Top